Jahresprogramm 2017

Liebe Kolpingfreunde


Nachfolgend aus Anlass unseres 100-jährigen Bestehens einige Informationen aus dem Gründungsprotokoll des katholischen Gesellenvereins Kreuzlingen:


«Am Sonntag, 4. März 1917, abends um 8 Uhr, fand im Gasthaus Rütli unter dem Beisein von Herrn Pfarrer Schlatter und 9 Mitgliedern die 1. Versammlung des katholischen Gesellenvereins Kreuzlingen statt». Die wichtigste Frage an diesem Abend war folgende:


«Wollen wir hier einen kath. Gesellenverein gründen?»


Die Frage «wurde sehr begrüsst und gelöst». Darauf folgten die Vorstandswahlen. Es wurden Jakob Gruber als Senior, Emil Hofstetter als Aktuar und Hermann Witzig als Kassier gewählt. «Um 10 Uhr kündigte der Präses Herr Pfarrer Schlatter an, dass die Versammlung geschlossen sei».

In diesen vergangenen 100 Jahren haben sich viele Gesellen- und Kolpingmitglieder für die Gemeinschaft in unserer Pfarrei und Gemeinde eingesetzt und die Gedanken und Ideale von Adolph Kolping gelebt, weiterverbreitet und umgesetzt.


Mit dem neuen Programm, welches der Vorstand als Vertreter seiner Mitglieder für das Jahr 2017 erstellt hat, möchten wir weiterhin die Gemeinschaft pflegen und versuchen, die Ideale von Adolph Kolping weiter zu geben und zu leben.


Wir freuen uns wenn ihr rege mit uns das Vereinsleben teilt und bereichert. Für eure Anregungen und eure Mithilfe sind wir euch sehr dankbar.
Im Namen des Vorstandes

Toni Waltisberg

Zurück